Institut Fordern und Fördern – Albert Schweitzer-Gemeinschaftsschule in Gundelfingen 2017-09-14T17:03:59+00:00

Project Description

Die Albert Schweitzer-Gemeinschaftsschule in Gundelfingen ist eine Ganztagsschule mit inklusivem Bildungsangebot, in der sowohl Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam lernen und in ihren Begabungen gefördert werden. Zur Einzelförderung von Schülerinnen und Schülern in den Fächern Mathematik und Deutsch wurde mit Unterstützung von 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern das Lerninstitut „Fordern und Fördern“ eingerichtet.


Hier werden durch computerunterstütztes Individualtraining sowohl leistungsschwache Schülerinnen und Schüler gefördert als auch leistungsstarke in besonderer Weise gefordert. Die eingesetzte Software wurde von den Hochschulen München und Würzburg unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung entwickelt. Sie bietet Trainingsprogramme im Stile des Computerspiels für Grundkompetenzen in Mathematik und trainiert die Lesefähigkeit in Deutsch.

Mit Unterstützung der Gisela und  Erwin Sick Stiftung konnte das Lerninstitut dringend benötigte Laptops anschaffen. Die Stiftung finanzierte zudem den Einsatz von zwei Lehramtstudenten, die ein Jahr lang die Schülerinnen und Schüler als Lerntrainer begleiten. Darüber hinaus wurden Mittel für den Erwerb eines Softwarepaketes für höhere Klassen bereitgestellt.