Der Wissensvorsprung in den Naturwissenschaften sowie in allen MINT-Fächern ist ein Garant zur Sicherung des Technologie- und Zukunftsstandortes Deutschland, zukünftiger Arbeitsplätze und sozialer Absicherung. Mit ihrem Engagement will die Gisela und Erwin Sick Stiftung die naturwissenschaftliche Allgemeinbildung verbessern und auch das Interesse wecken. So unterstützt sie Projekte, die Kinder und Jugendliche schon früh an naturwissenschaftliche Themen heranführen und ihnen ermöglichen, ihre Talente und Kompetenzen zu entwickeln. Auch belohnt die Stiftung besondere Leistungen von Schülern, Auszubildenden und Studenten und unterstützt den jungen Forscher- und Erfindergeist.

Schülerforschungszentrum Region Freiburg − Ein Ort des Tüftelns, Erkundens und Forschens

2019-02-12T11:47:51+00:00

Talente und Interessen von Kindern und Jugendlichen in Naturwissenschaften und Technik fördern – mit diesem Ziel engagiert sich das Schülerforschungszentrum Region Freiburg (SFZ). Junge Menschen erhalten hier die Möglichkeit, ihrem Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik nachzugehen und es zu vertiefen. Die Angebote an den Standorten in Freiburg, Emmendingen, Müllheim, Titisee-Neustadt und Waldkirch richten [...]

„Freiburg-Seminar“ – Förderung junger MINT-Talente in der Region Freiburg

2018-02-28T15:14:00+00:00

Ein weiteres Förderbeispiel im Bereich „MINT“ ist das Freiburg-Seminar für Mathematik und Naturwissenschaften. Es richtet sich an besonders befähigte und interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 aus der Region Freiburg und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Förderung junger MINT-Talente. Kern des Angebots sind bis zu 15 Arbeitsgemeinschaften, aus denen die Schülerinnen und Schüler [...]

„plus-MINT“ – bundesweite Bildungsinitiative zur MINT-Talentförderung

2017-09-15T12:30:53+00:00

Ein Projekt mit bundesweiter Strahlkraft verspricht die im Jahr 2016 gegründete Bildungsinitiative zur MINT-Talentförderung „plus-MINT“ zu werden. „plus-MINT“ ist eine bundesweite Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die besten MINT-Talente bereits in der Schulzeit zu fördern – und zwar in Leistungszentren wie im Fußball, wo begabte junge Menschen bereits im Schulalter in Internaten in [...]

Mobile Mathematikwerkstatt: Mathe – erfahrbar und mobil

2017-09-14T16:38:58+00:00

Im Juni 2017 wurde in Villingen in der Warenbergschule die erste von der Gisela und Erwin Sick Stiftung finanzierte Mathewerkstatt eröffnet. Mit Unterstützung der Stiftung können sich auch die Schulamtsbereiche Freiburg, Offenburg, Lörrach und Konstanz über Materialien für Mathewerkstätten freuen. In der Mathewerkstatt stecken Lernmaterialien zu verschiedenen Themen des Mathematikunterrichts aus dem Bereich der Grundschule, [...]

„plus-MINT“ am Birklehof in Hinterzarten

2017-09-14T16:39:35+00:00

Die Gisela und Erwin Sick Stiftung war einer der ersten Förderer des „plus-MINT“-Stipendiums, das zum Schuljahresbeginn 2017/2018 am Birklehof in Hinterzarten startet. Aufgrund der Wirtschaftsstruktur im Südwesten hat der Birklehof sein Programm unter das Motto „Sensorik, Signalverarbeitung, Simulation: wahrnehmen, analysieren, modellieren“ gestellt. Ab der Jahrgangsstufe 9 beinhaltet es zusätzlich zum regulären Unterricht angebotene Module – [...]

„Mathe im Advent“ – mathematische Breitenförderung für alle Schularten

2017-09-14T16:39:50+00:00

Einen Förderschwerpunkt legt die Gisela und Erwin Sick Stiftung bewusst auf die mathematische Bildung von Schülerinnen und Schülern. Denn die Mathematik bildet das Fundament vieler Bereiche unserer Wissensgesellschaft. Für viele Schülerinnen und Schüler ist sie jedoch eine echte Herausforderung. Nicht wenige scheitern später in Ausbildung, Studium oder Beruf an den mathematischen Anforderungen, insbesondere im MINT-Bereich. [...]