Die Gisela und Erwin Sick Stiftung unterstützt Wissenschaft und Forschung und darüber hinaus auch bundesweite Projekte mit besonderer Strahlkraft und Innovationskraft insbesondere in den Bereichen Zukunftstechnologien und Industrie 4.0, um die Attraktivität von Ausbildung und Studium im technologisch-naturwissenschaftlichen Umfeld zu steigern, richtungsweisende Bildungsimpulse zu setzen und den Technologie- und Zukunftsstandort zu sichern.

“mascil – mathematics and science for life!” – Verbindung von Schule und Berufswelt

2017-09-15T17:06:38+00:00

Als zukunftsweisendes Engagement versteht die Gisela und Erwin Sick Stiftung auch die Weiterentwicklung der Fortbildung von Lehrern in den naturwissenschaftlichen Fächern. Sie unterstützt daher entsprechende Forschungsprojekte im Hochschulbereich wie etwa das Projekt „mascil – mathematics and science for Life“ an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Die Verbindung von Schule und Berufswelt - dies ist der innovative [...]

ICSE – International Centre for STEM Education – Erforschung von Konzepten für die MINT-Bildung

2017-09-14T16:36:24+00:00

In Fortsetzung des Projektes mascil unterstützt die Gisela und Erwin Sick Stiftung die Einrichtung des neuen Internationalen  Zentrums für MINT-Bildung (International Centre for STEM Education = ICSE). Im Zentrum der Aktivitäten von ICSE steht die Verbindung der Forschung zur MINT-Bildung in Europa und deren Transfer in die Praxis. Das Hauptziel von ICSE besteht darin, zu einer [...]

SICK Wissenschaftspreise

2019-02-07T10:27:52+00:00

Junge Menschen fördern und auch dazu animieren, mit ihren hervorragenden Leistungen in den MINT-Wissenschaftsbereichen den technischen Fortschritt mitzugestalten – dazu sollen die mit 10.000 Euro dotierten SICK Wissenschaftspreise an Technischen Universitäten  Hamburg (TUHH) und Dresden (TU Dresden)  beitragen. Zur Förderung der Ingenieur- und Naturwissenschaften vergibt die Gisela und Erwin Sick Stiftung daher Forschungspreise für herausragende [...]